Advent, Adent.....

Die Dachauer Stubn platzten sozusagen aus allen Nähten, so viele Mitglieder und Freunde sind zum Jägeradvent gekommen. Gerade, dass wir noch einen Stuhl für jeden organisieren konnten. Da hieß es eng zusammenrücken. Jungfüchse und alte Hasen alle wollten wieder einmal so richtig miteinander ratschen.

Gekommen sind auch die Freunde aus den anderen Münchner Jägervereinen: Hans Schaller, der Vorsitzende von München Land (rechts), Achim von Draminski (u. links), Vorsitzender der BJV, Kreisgruppe München und Sigfried Bauer (u. rechts), stellvertretender Gildemeister der Deutschen Waidmannsgilde.

Mit dabei waren waren natürlich auch heuer wieder unsere Bläser - herzlichen Dank für Eure aktive Unterstützung - und Christian Jaud mit seinem Spezl und der Quetschn.

Unser Vorsitzender Claus Emig freute sich über das volle Haus und so viel Kameradschaft. Er begrüßte unsere Ehrenmitglieder, den Rudi Kuhndürfer mit seiner Marianne ...

..und den Stampfl Schorsch,. Schön, dass Ihr immer dabei seid, wenn es etwas zu feiern gibt. Gekommen sind aber auch viele andere Urgesteine des Münchner Jägervereins, ohne die unsere Veranstaltungen gar nicht denkbar wären. Allen voran natürlich auch unsere "Hof-Fotografin" Ursel Emig

Aber auch viele neue Mitglieder waren dabei und auch einige aus dem aktuellen Jagdkurs. Das hat uns ganz besonders gefreut.

Ein besonderer Willkommensgruß galt unserem Conny Boser. Gut schaut er aus, nach seinem schlimmen Sturz, den er nur durch seinen unbedingten Willen und seine Kraft so glimpflich überstanden hat. Lieber Conny, Du kannst Dir gar nicht vorstellen, wie schön es ist, dass Du wieder mit dabei bist.

Nach der offiziellen Begrüßung wurden die Schießergebnisse vorgestellt. Die Bosers haben wieder einen richtigen Gabentisch für unsere Schützen aufgebaut. Unsere Geschenkefee hat die Gaben dann an die Kandidaten verlost.

Marco hat ein leckeres Wurstpaket gewonnen, Regina sucht noch nach dem Glückslos.

Dann wurde es spannend. Wer hat heuer den Wanderpokal ausgeschossen? Letztes Jahr war Christian Lesiuk der Gewinner, kaum dass er neu in unseren Verein eingetreten war, schon hat er beim Schießen gepunktet. Und fheuer, schon wieder ein Jungfuchs unter den Meistern. Dr. Justus Froehlich heißtn der Gewinner 2015. Herzlichen Glückwunsch!

Höchste Zeit auch einmal der Schießstand-Mannschaft danke zu sagen. Der Conny kann stolz sein auf seine Jungs, die bei den Schießveranstaltungen immer nach dem Rechten sehen. Ein herzliches Vergelts Gott an Rolf, Christian und Nils!

Es war wieder ein schöner Jägeradvent!

[zurück]