Aktuelles

30.06.2017

Mit dem Blasrohr auf der Pirsch

Wer erinnert sich noch an das Lama auf dem Golfplatz oder die ausgebüxte Kuh Yvonne, die durch eine “sanfte” Jagd wieder zu ihren Besitzern kamen.

Julia Gräfin Maltzan zeigt Jagdmethoden mal in einem ganz anderen Licht. De Jagd mit dem Blasrohr dient nicht der Gewinnung von hochwertigen Lebensmitteln sodner der Behandlung verletzter, kranker, gefährlicher oder wenig koopferativer Tiere aus sicherer Entfernung.

Die Tierärzting Julia Gräfin Maltzan gibt einen Einblick in Ihre Erfahrungen im Umgang mit so genannten Distanzinjektionsgeräten und deren Anwendungsmöglichkeiten

Vortragsveranstaltung, Montag, 3. Juli, 19 Uhr im Löwenbräukeller am Stiglmaierplatz, Dachauer Stubn.

30.06.2017

Jäger helfen, Natur begreifen

Ein spannender Ausflugstipp für das nächste Wochenende:
Am 8. Juli findet auf Gut Weyhern in 82281 Egenhofen, Lkr. FFB, in der Nähe von Odelzhausen eine Benefizveranstaltung statt für das ambulante Kinderhospiz München. Ein spannendes Programm erwartet Sie mit Jagdhornklängen und einer Jagdhunde- und Falknervorführung. Für köstliche Schmankerl aus Wild ist ebenfalls gesorgt.
Die Veranstaltung wird von der BJV-Kreisgruppe Fürstenfeldbruck unterstützt.

[Hier entlang ...]

06.02.2017

Waidmannsheil!

Unsere Jungjäger waren auf Sauenansitz im Ebersberger Forst, mit Erfolg natürlich.

[Hier entlang ...]

19.01.2017

Jagdhund im Recht

Mit der Anschaffung eines Jagdhundes übernehmen wir automatisch die Verantwortung gegenüber dem Tier, der Umwelt und der Gesellschaft. Doch auch Risiken und Gefahren bleiben nicht aus. Denn mit der Anschaffung eines Jagdhundes greifen unzählige Gesetze, vom Tierschutz bis zum Gewerbe- und Steuerrrecht, von der Straßenverkehrsordnung bis zum Jagdrecht, vom Miet- und Kaufrecht bis zum Strafrecht, ganz zu schweigen von den Ordnungswidrigkeiten. Damit mit Ihrem vierbeinigen Jagdkameraden alles rund läuft, ruft Rechtsanwalt Dr. Hans Peter Kunz-Hallstein kein paar wichtige Regeln für den Umgang mit dem Jagdhund in Erinnerung.

27.11.2016

Spannende Vorträge und Veranstaltungen für 2017
Unser neues Vortragsprogramm für das kommende Jahr steht. Viele spannende Vorträge haben wir für Sie organisiert, von den neuesten Entwicklungen in Sachen Jagd- und Waffenrecht über unbekannte Gefahren beim Verarbeiten und Einfrieren von Wildbret bis zur "Jagd" mit dem Blasrohr. Schauen Sie gleich mal auf unseren Terminkalender.

[Hier entlang ...]

02. 02. 2016

Auf Jagd im Löwenbräukeller

So etwas hatten wir noch nie, Jagd erleben auf der Vortragsveranstaltung. Gerhard Müller, leidenschaftlicher Krähenjäger hat uns buchstäblich mit auf die Prisch genommen und uns die Faszination Krähenjagd eingeimpft.

[Hier entlang ...]

01. 02. 2016

Jagd erleben

Unserem Jungjägerbeauftragten Marco Kronawitter ist es gelungen, noch kurz vor Ende der Jagdsaison einen Schwarzwildansitz im Ebersberger Forst zu organisieren. Von uns hatte zwar niemand Jagdglück, ein spannendes Erlebnis war es trotzdem

[Hier entlang ...]

19. 10. 2015

Auf Jagd in den Bergen

Am 16. Oktober war es soweit: Der erste Preis vom Schießwettbewerb unserers Jägerfestes konnte eingelöst werden: Der Besuch einer Drückjagd in den Bayerischen Saalforsten.

[Hier entlang ...]

22. 6. 2015

Mit dem Jäger auf der Pirsch

Auch heuer wieder hat der Münchner Jägerverein Bayern Tour Natur eingeladen. 23 Naturbegeisterte wollten den Wald vor ihrer Haustür näher kennen lernen. Ein erlebnisreicher Nachmittag.

[Hier entlang ...]

03. 04.2015

Leider kein Aprilscherz - Verwüstung wohin das Auge reicht

Sturm Niklas hat in unserem Lehrrevier vorbei geschaut. Jetzt sieht es dort ein wenig anders aus als gewohnt. Hochwald haben wir jetzt jedenfalls kaum mehr.

[Hier entlang ...]

19.01.2015

Jagen in Namibia

Unsere erste Vortragsveranstaltung im neuen Jahr entführt uns nach Afrika. Harm Woortmann, Farmer der Farm Onatako an den Omatako-Bergen nimmt uns mit in ein Land unendlicher Weite und Freiheit. Er lädt uns ein in seine traumhafte Heimat mit viel Wild zum Jagen, beobachten und Genießen. Eine Welt für Jäger, Abenteuerer und Entdecker, eine tolle Gelegenheit, den Alltag und die Jagd in Afrika zu erleben und einfach mittendrin zu sein. LassenSie sich einfangen von gantastischen Bilder aus einem Land voller Extreme, das mit seiner Artenvielfalt seinesgleichen sucht.
Montag, 2. Februar, 19 Uhr im Löwenbräukeller am Stiglmaierplatz, Dachauer Stubn

26.09.2014

Das fängt ja gut an ...

Nach dem Jagdkurs ist vor dem Jagdkurs. Das neue Ausbildungsjahr beim MJV hat begonnen. Und alle warteten gespannt auf den ersten Reviertag und der forderte dann auch gleich vollen Einsatz von den frischgebackenen Jungjägern.

[Hier entlang ...]

04.09.2014

Jägerfest verpasst?

Traditionell findet am dritten Samstag im Juli unser Jägerfest im Lehrrevier statt. Sie konnten diesmal nicht dabei sein? Hier finden Sie ein paar Eindrücke, was Sie verpasst haben. Am besten gleich vormerken: 2015 findet das Jägerfest am Samstag, den 18. Juli statt.

[Hier entlang ...]

05.05.2014

Frühjahrsputz auf der Waldlehrfläche

Jetzt fehlen nur noch die Liegestühle. So perfekt ist sie geworden, unsere Waldlehrfläche. Frisch gemäht und rundum auf Vordermann gebracht lädt sie nun wieder dazu ein, unsere heimischen Bäume und Sträucher kennen zu lernen. Unser Jagdkurs hat kräftig zugepackt. Denn auch die Öffentlichkeitsarbeit gehört zum Handwerk des Jägers. Auf jeden Fall macht es jetzt noch viel mehr Spass, sich die einzelnen Bäume und Sträucher anzuschauen. Ein paar Neuzugänge sind auch dabei. Lust auf Entdeckungsreise zu gehen?

[Hier entlang ...]

29.04.2014

Ehre, wem Ehre gebürt!

Unsere beiden "grauen Eminenzen" Georg Stampfl und Rudi Kundörfer wurden zu Ehrenmitgliedern beim Münchner Jägerverein erklärt. Die beiden Urgesteine haben unermesslich viel für unseren Verein getan und sie haben immer die Zukunft des Vereins im Herzen. Deshalb legten beide auch das Amt des Schriftführers nieder, um Jüngeren Platz zu machen. Wir sagen Danke Euch beiden für Eueren Einsatz! Viele Ehrungen und neue Gesichter im Vorstand - auch das war die Jahreshauptversammlung 2014.

[Hier entlang ...]

09.04.2014

Wir waren dabei!

Zum Abschluss des Landesjägertages 2014 fand in Altötting eine große Bläserwallfahrt statt. Der Klang von mehr als 300 Hörnern erschall über dem berühmten Altöttinger Kapellplatz. Die Jagdhornbläser des Münchner Jägervereins waren selbstverständlich dabei.

[Hier entlang ...]

09.02.2014

Frischer Wind in Oberbayern

Der Regierungsbezirk Oberbayern im BJV hat am 12. Februar eine neue Führungsmannschaft gewählt. Bezirksvorsitzender ist Thomas Schreder, 1. Vorsitzender vom Kreisjagdverband Erding, Pressesprecher im BJV und Geschäftsführer der BJV-Service-GmbH. Zu seinen Stellvertretern wurden Franz Loderer, 1. Vorsitzender vom Jagdschutz- und Jägerverein Eichstätt, und Werner Fröwis, 1. Vorsitzender der BJV-Kreisgruppe Wasserburg. Die neue Schatzmeisterin ist Maria Grepmair, 1. Vorsitzende von der Jägervereinigung Schrobenhausen. Schriftführer blieb Dr. Peter Greeske aus München.
Der ehemalige Bezirksvorsitzende Manfred Weindl wurde zum Ehrenvorsitzenden des Bezirks Oberbayern ernannt.
Wir gratulieren

[Hier entlang ...]

09.02.2014

Der präszise Schuss

Die Jungen Jäger im MJV sind am Samstag, den 8. Februar ins Müller'sche Schießzentrum in Ulm gefahren. Wir trainierten auf dem 300-Meter-Stand den präzisen Schuss und übten im Schießkino für die nächste Drückjagd. Ein tolles Erlebnis.

[Hier entlang ...]